Mobile Apps so wichtig wie noch nie

Der Trend hin zur mobilen Nutzung des Internets und von Applikationen besteht schon seit einigen Jahren. Mittlerweile hat ein Wandel stattgefunden, das Smartphone oder Tablet hat sich als ständiger Begleiter etabliert. Es ist normal geworden Bankgeschäfte, Einkäufe, E-Mails usw. mal eben schnell mit dem mobilen Gerät zu erledigen. Deshalb ist es auch kein Wunder, wenn die Statistiken deutlich zeigen, dass die Menschen heutzutage mehr über mobile Geräte auf Google und Co. zugreifen, als über stationäre Computer.
Das eine Webseite in der heutigen Zeit mobile angepasst sein muss, wissen wir alle und versteht sich von selber. Jedoch reicht das alleine, bei weitem nicht mehr aus, um die Konkurrenz abzuhängen. Die eigene App, ist demnach dann der nächste Schritt für die Digitalisierung Ihres Unternehmens.
Mittels moderner Appentwicklung können sie weitaus komplexere Anwendungen auf mobile Geräte bringen, als es mit Webseiten möglich wäre. Durch die App Stores mit denen die Apps vertrieben werden, gewinnen Sie zudem weitere Vertriebskanäle und können noch mehr potentielle Kunden erreichen.Mit einer eigenen App können Sie auch verschiedene Geschäftsabläufe, egal ob intern oder extern erleichtern bzw. optimieren. Ihren Kunden können Sie ein erweitertes Leistungsangebot bieten und z.B. mittels Push Benachrichtigungen gezieltes Marketing betreiben.
Wie Sie sehen können sprechen viele Punkte für eine eigene App, warten Sie nicht bis die Konkurrenz Ihnen wieder einen Schritt voraus ist. Vielmehr sollten Sie selber die Initiative ergreifen und ihren Mitbewerbern zeigen wie es heutzutage funktioniert.

Ihre Anforderungen bestimmen den Preis

app-entwicklung_native_bild

Native App-Entwicklung

„Native Apps“ werden speziell für einzelne Betriebssysteme programmiert. Hierdurch kann sichergestellt werden, dass die Schnittstellen zur Hardware einheitlich funktionieren und die Ressourcen des Geräts optimal ausgenutzt werden können.

Bei komplexen und rechenintensiven Apps ist die Native App die beste Wahl. Besondere Gerätehardware wie Kamera und Beschleunigungssensor kann in der Regel nur von nativen Apps genutzt werden. Bei leistungshungrigen Apps, welche Performance und Usability benötigen, empfehlen wir die Native App Entwicklung

Web App-Entwicklung

Web Apps basieren grundsätzlich auf einer speziell programmierten HTML5 Website. Das Besondere ist, dass der Inhalt der Webseiten für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert wurde. Je nach Anforderung an die App können auch Web Apps die bessere Wahl für Ihr Vorhaben sein. Web Apps funktionieren auf allen Betriebssystemen und haben den Vorteil dass mit relativ geringen Kosten mehr potentielle Nutzer erreicht werden können. In der Regel ist die Entwicklung einer Web App deutlich günstiger als eine Native App. Der größte Vorteil, den eine Web App bietet ist, dass es möglich ist, die App außerhalb der Stores von Apple und Google, z.B. als eigene Website, zu veröffentlichen. Somit kann man hier den Transaktionsgebühren vom Apple Store und Google Play Store, die 30% betragen, ausweichen.

app-entwicklung_web_bild

Hybride App-Entwicklung

„Hybride Apps“ sind eine Kombination aus nativer App und Web App. Hybride Apps basieren auf den Web Technologien wie HTML5, CSS, JavaScript, laufen aber in einem Webview Container. Dieser Webview Container ist in eine native App verpackt und kann somit auf native APIs und Funktionen vom Betriebssystem zugreifen. Im Gegensatz zu einer reinen Web App ist für den User fast kein Unterschied gegenüber einer nativen App zu erkennen. Hybride Apps werden (wie eine Native App) über den App Store bezogen.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin um Ihre Idee zu besprechen

0421 514 22 685